Die Glocke

Wenn man vom Stiegenhaus kommend den Vorraum zur Messiaskapelle betritt, befindet sich linker Hand auf einnem Mauerpfeiler ein unscheinbarer schwarzer Metallrahmen, der eine etwa 20 cm große Glocke trägt.

Das Altarbild

Bereits in den Jahren vor dem 2. Weltkrieg schmückte ein großes Altarbild, das fast die gesamte Stirnwand einnahm, den Altarraum der Messiaskapelle. Es zeigt die „Emmausjünger“ in dem dem Augenblick, als sie in dem, der sie begleitete, den auferstandenen Christus erkennen (Lukas 24, 31)