Rel.Prof. Hans Haberl

Der Wiener Religionsprofessor Hans Haberl galt zu seiner Zeit als einer der bedeutendsten evangelischen Theologen mit ökumenischer Erfahrung. Vor dem Ersten Weltkrieg betrieb er das Zustandekommen des Evangelischen Zentralvereins für Innere Mission in Österreich und ist somit neben Pfarrer Theodor Zöckler (ein Schüler von Franz Delitzsch in Leipzig) einer der Pioniere der Inneren Mission.

Rel.Prof. Hans Haberl, gest. 1928

Vor seiner Tätigkeit als Leiter der Schwedischen Israelsmission ab 1924 war er bereits als maßgebliche Persönlichkeit der theologischen Arbeit des interkonfessionell arbeitenden CVJM (Christlicher Verein Junger Männer) und auch der neugegründeten ebenfalls überkonfessionell arbeitenden christlichen Studentenbewegung in Wien bekannt und geschätzt.

Bookmark the permalink.

Comments are closed.