Gemeindezeitung Juli 2018 – Erfrischend

Wenn der Sommer so weitermacht, dann werden wir uns alle immer wieder über eine Erfrischung freuen. Dabei gibt es eine große Vielfalt an Möglichkeiten, von alkoholfreier, zuckerarmer Limonade angefangen, über selbstgemixte Fruchtsäfte bis hin zu dem Klassiker „Spritzwein“ – Hauptsache erfrischend.
Ich wünsche Ihnen und mir, dass unsere Gottesdienste auch in den Sommermonaten erfrischend sind. Sie werden – wie immer – ein durchaus breites Spektrum haben, je nach PredigerIn. Auch die Zusammensetzung der Gottesdienstbesucher wirkt sich auf das Gottesdienstgeschehen aus. Solange aber alle Beteiligten sich in der Mitte treffen, dann ist alles in Ordnung. Diese Mitte ist und bleibt in der evangelischen Kirche der eine Sohn Gottes, Jesus Christus.

„Ich gelobe vor Gott, bei meinem Wirken als Gemeindevertreter die innere und äußere Wohlfahrt dieser Gemeinde nach bestem Wissen und Gewissen zu wahren und darauf zu achten, dass die Kirche in allen Stücken wachse an dem, der das Haupt ist, Christus.“

So lautet die offizielle Angelobungsformel für alle Mitglieder der (neuen) Gemeindevertretung. Damit ist alles klargestellt; darum geht es!
Im Sommer wird das in den Gottesdiensten manchmal sogar eiskalt, aber immer erfrischend serviert. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, dann gibt es wie immer an der Kirchenbar eine Tasse warmen Kaffee/Tee.

download Gemeindezeitung Juli-August

Bookmark the permalink.

Comments are closed.