Gemeindezeitung Dezember 2018 – Da öffnen sich Türen

Verschlossene Türen, offene Türen, draußen, drinnen!
Einladung, Abgrenzung. Ende und Anfang.
Auch wenn der biblische Befund zur „Herbergssuche“ eher dürftig ist, dieses Bild, die schwangere Maria mit ihrem treuen Josef nach einer offenen Türe suchend, dieses Bild ist zur Weihnachtszeit vielen Menschen geläufig. Endlich öffnet sich eine Türe, das Kind kann in einem schützenden Raum geboren werden. Als die junge Mutter Maria durch diese Türe wieder ins Freie tritt, ist die Welt nicht mehr so wie vorher. Alles ist anders! Gott hat die größte Versöhnungsaktion aller Zeiten eingeleitet, der „Sündenbock“ des AT wird durch dieses kleine Kindlein ersetzt. Der Vorhang im Tempel wird später zu Ostern zerreißen und auch dort wird so eine neue Türe geöffnet. „Siehe, ich mache alles neu!“, wird es noch später im Buch der Offenbarung heißen. Die Türe dazu öffnet sich bei einem Stall, ohne Weihnachtskitsch
und „Weihnachtsmann“, aber unendlich wichtig bis heute – „so geht Weihnachten!“

download Gemeindezeitung Dezember

Bookmark the permalink.

Comments are closed.