Gemeindezeitung April 2019 – Die Evangelische Kirche wehrt sich!

Der Karfreitag ist kein Feiertag mehr – es sei denn, man macht ihn zum „persönlichen Feiertag“, dann hat man einen Anspruch auf Urlaub an diesem Tag. Einen zusätzlichen Urlaubstag gibt es dafür nicht. Der persönliche Feiertag muss drei Monate zuvor beim Arbeitgeber angemeldet werden, für den Karfreitag 2019 gibt es eine verkürzte Frist von zwei Wochen. Die Evangelische Kirche ist damit – entgegen der kurzzeitig medial kolportierten Meinung – nicht einverstanden und fordert weiterhin den Karfreitag als Feiertag für alle. Wenn dies nicht möglich ist, soll ein zusätzlicher persönlicher Feiertag für alle eingeführt werden, der nicht aus dem Urlaubskontingent genommen werden muss. Darum prüft die Evangelische Kirche derzeit rechtliche Schritte gegen die neue Regelung. In Wien soll es außerdem am Karfreitag, 19. April vormittags eine gemeinsame Aktion ab 11:30 Uhr vor der Dorotheergasse 16–18 (1010) geben. Das Programm finden Sie ab April auf der Info-Seite www.evang-wien.at/karfreitag. Weiterhin zählt bei der Online-Petition jede Stimme, die sich für einen Karfreitag als Feiertag für alle ausspricht. Nur wenn wir unsere Stimme erheben, kann man uns hören.

download Gemeindezeitung April

Bookmark the permalink.

Comments are closed.