Tag des Judentums – Seegasse 16, Schwedische Mission: Feierliche Enthüllung der Gedenktafel zur Judenverfolgung

Enhüllung Gedenktafel zur Judenverfolgung - Tag des Judentums 2017

Im Gedenken an die segensreichen HelferInnen, die während der NAZI-Zeit verfolgten Menschen geholfen haben, fand am 22. Jänner 2017 in einem kleinen Festakt die Enthüllung einer Gedenktafel statt.

Buchtipp zum Reformationsjubiläum: So evangelisch ist Wien

Neben Portraits der 21 Pfarrgemeinden A.B. in Wien beschreiben über 40 evangelische Autorinnen und Autoren – von der Schülerin aus dem Religionsunterricht bis zum Bischof Michael Bünker – verschiedene Facetten, Orte oder historische Schlaglichter des „Evangelisch-Seins“ in Wien.

Gemeindefreizeit 2017 – 12.-14.Mai

Bedeutet Reformation nicht viel mehr das Rückbesinnen auf die Wurzeln, das Zurückkehren zum Ursprung, die Suche nach dem Wahren dahinter als das revolutionäre Umdenken? Dennoch bleibt es im Reformationsjahr 2017 nicht aus, sich mit dem Anderssein unserer Kirche auseinanderzusetzen.

Alle Infos zur Gemeindefreizeit hier im Folder zum downloaden!

 

WellenSchlag – Jugendgottesdienst am 16.12.

Bereits zum dritten Mal hat bei uns in der Messiaskapelle der WellenSchlag Jugendgottesdienst stattgefunden, ein Gottesdienst für Jugendliche und junge Erwachsene, für solche, für die Glaube noch Neuland ist und solche, die schon eine Weile mit Jesus unterwegs sind.

Die Schwedische Israelsmission – Erzählcafe am 4.11. um 19 Uhr

Erzählcafé: Die Schwedische Israelmission, Seegasse 16. – Geschichten erzählen / Geschichte erhören.

Die Schwedische Israelmission in der Seegasse wurde gegründet, um Juden zum christlichen Glauben zu bekehren. Mit dem Anschluss Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland änderte sich die Situation allerdings drastisch. Für viele Christen, die aufgrund ihrer jüdischen Herkunft verfolgt weiterlesen

auffrischen – 11.-13. November – Zwischenstopp in der Messiaskapelle

Es gibt Situationen, in denen jemand sagt: „Die Sache ist noch nicht ausgereift. Das braucht noch Zeit und Überlegung.“ Etwas entwickeln, wachsen und reifen lassen braucht seine Zeit. In der Natur erleben wir es Jahr für Jahr: die Blüten, das Wachsen, und schließlich das Reifwerden.

Der Europäische Stationenweg 18. u. 19. November – Geschichten auf Reisen

Der Europäische Stationenweg ist der Startschuss zu den Feiern anlässlich des 500-Jahr Jubiläums der Reformation 2017. Geschichten zur Reformation und ihren Auswirkungen auf unser heutiges Leben begeben sich auf die Reise und verbinden 68 Städte in 19 Ländern, darunter auch Wien, Villach und Graz.

Gemeindepicknick am 4. September nach dem Gottesdienst

Bei Schönwetter werden wir nach dem Gottesdienst wieder Gelegenheit zum gemeinsamen Essen, Plaudern und Genießen haben. Im Augarten findet sich sicher wieder ein gemütlicher Platz. Jeder ist eingeladen, etwas zum Picknick mitzubringen – bitte bei Victoria Zagler melden, sie koordiniert das Picknick-Buffet.